Gaußturm-Cross am 02. März 2019


Ursprünglich als einmalige Veranstaltung aus Anlass unseres 25-jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 2017 gedacht, findet der Gaußturm-Cross jetzt bereits zum dritten Mal statt. Wir denken, dass der Hohe Hagen mit seinem alten Steinbruch und dem Gaußturm einen perfekten Rahmen für einen Lauf dieser Art bietet. In diesem Jahr konnten wir die Attraktivität durch zwei Neuerungen noch weiter steigern: (1) Mit der 3x 2,5 km-Staffel bieten wir eine interessante Alternative für Familien oder Firmenmannschaften oder für Personen, die in unserer Individualsportart einfach mehr Spaß daran haben, mit anderen die Ziele zu erreichen. (2) Die Aussichtsplattform des Gaußturm wird an diesem Tag geöffnet sein. In 45 Meter Höhe (528 Meter ü. NHM) bietet sich bei schönem Wetter von hier aus eine tolle Aussicht auf die südniedersächsische Landschaft. Wir freuen uns darauf, am 02. März hoffentlich viele von Euch auf "unserem" Berg begrüßen zu dürfen!

Veranstalter: Ausdauersportverein Velo-Venezia Dransfeld e.V.
Bearbeitung: Thorsten Thiele und Dirk Krüger
gaussturmcross(at)gmail.com
Start und Ziel: Am Gaußturm auf dem Hohen Hagen bei Dransfeld.
Laufstrecke und
Distanzen:
Die Laufstrecke ist ein Rundkurs durch den Steinbruch und dann den "Kantor-Fortmann-Weg" am "Haus Hoher Hagen" vorbei zurück.
Es handelt sich dabei um befestigte und unbefestigte Waldwege.

Wettbewerb 1 = 1 Runde = 2,5 Kilometer
Wettbewerb 2 = 2 Runden = 5 Kilometer
Wettbewerb 3 = 4 Runden = 10 Kilometer
Wettbewerb 4 = Staffel = 3x 2,5 km
Startzeit: 14:00 Uhr für alle Wettbewerbe.
Sollte es aufgrund der Teilnehmerzahlen Probleme mit einem Massenstart geben, behält sich der Veranstalter das Recht vor, die Starts der einzelnen Läufe kurzfristig am Veranstaltungstag zu splitten (z.B. 14:00 Uhr Start 2,5 km, 14:05 Uhr Start 5 km und 14:10 Start 10 km). Bitte die aktuellen Hinweise beachten.
Meldung: Ausschließlich online.
Meldeschluss ist am 28. Februar 2019 um 22:00 Uhr. Danach sind nur noch Nachmeldungen am Veranstaltungstag möglich (s.u.).
Startgeld: Jahrgang 2001 und älter: € 5,00
Jahrgang 2002 und jünger: € 2,00
Wir bitten darum, das Startgeld am Wettkampftag beim Abholen der Startnumnmer vor Ort bar zu bezahlen.
Gemeldete Teilnehmer, die nicht zum Crosslauf antreten, bekommen von uns im Anschluss an den Lauf eine Zahlungsaufforderung per eMail.
Nachmeldungen: Sind am Veranstaltungstag zwischen 12:00 Uhr und 13:15:Uhr im Wettkampfzentrum am Fuße des Gaußturms möglich (Aufschlag: € 2,50)
Altersklassen: Altersklassen laut DLO
Wir bitten die Hinweise des DLV bezüglich der Altersbeschränkungen für bestimmte Läufe und Distanzen zu beachten.
Verpflegung
Sportler:
Jeweils ein Verpflegungsstand auf der Strecke (nur Wasser) und im Zielbereich mit warmen und kalten Getränken.
Verpflegung
Zuschauer:
Kaffee, Glühwein, heißer O-Saft und warme Waffeln können zu bekannt sportlich-fairen Preisen vor Ort erworben werden.
Umkleide- und
Duschmöglichkeiten:
Sind nicht vorhanden. Toiletten befinden sich im Gaußturm.
Auszeichnungen: Alle Finisher erhalten im Ziel eine Gaußturm-Cross Medaille als Erinnerung.
Die Gesamtsieger (w/m) der drei Läufe sowie die siegreiche Staffel werden nach dem letzten Zieleinlauf mit der exklusiven Gaußturm-Cross Trophäe geehrt. Die Urkunden für alle stehen zeitnah nach dem Lauf im Internet zum Download und Selbstausdrucken bereit oder können im Anschluss an die Siegerehrung im Wettkampfzentrum abgeholt werden.
Rahmenprogramm An diesem Tag ist die Aussichtsplattform des Gaußturm für Besucher geöffnet. Für Starterinnen und Starter des Gaußturm-Cross ist der Besuch bei Vorlage der Startnummer kostenfrei - für alle anderen beträgt der Eintritt € 2,00.
Versicherung: Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr! Für Unfälle und Diebstahl übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung.




...zur Homepage ...zum Seitenanfang